Selbst wenn ein Interessent bis zur Bezahlseite gekommen ist, heißt das noch lange nicht, dass er auch wirklich kauft. Entscheidend für den Klick auf den Bezahl-Button ist die Bezahlseite.

  • Warum du eine Bezahlseite brauchst
  • Was eine gute Bezahlseite auszeichnet
  • Worauf du unbedingt achten musst, wenn du deine Bezahlseite einrichtest

Ziel der 1. EtappeDu weisst genau, was in den Köpfen der Menschen vorgeht, die auf deine Bezahlseite kommen und kennst die wichtigen Tipps, wie aus Interessenten Käufer werden.

Zum Exklusiv-Interview mit Kristof Lindner


linie_900pix.jpg

2. Trittsicherheit nötig. Auf dem Gipfelgrat mit herrlichem Blick ins Tal: Deine Verkaufsseite


Im Internet ist Vertrauen die wichtigste Währung. Je höherwertiger das Produkt ist, das man verkaufen möchte, umso stärker muss das Vertrauen deines Kunden sein. 

  • wie du den Prozess gestaltest, in dem das Vertrauen eines Interessenten langsam wachsen kann
  • wie du Vertauen in einem vollständig automatisierten Prozess aufbauen kannst
  • welches mächtigste Prinzip der Menschheitsgeschichte dir dabei hilft

Ziel der 2. Etappe: Du hast einen Überblick, wie Internetmarketingprofis ihre Verkaufsseiten gestalten und weißt genau, worauf du bei deinem Verkaufsprozess achten musst.

Zum Exklusiv-Interview mit Marcel Schlee


linie_900pix.jpg

3. Über gut angelegte Bergwege Richtung Gipfel: Webinare oder die Kunst zu verkaufen ohne zu verkaufen


Wer verkaufen will, ohne zu verkaufen, muss einen anderen Weg gehen: Er muss wertvolles Wissen vermitteln und echten Nutzen bieten.

  • warum Webinare die Königsdisziplin beim Verkaufen sind
  • was Interessenten im Internet suchen
  • warum ein Video kein Ersatz für ein Webinar ist - auch wenn die Inhalte identisch sind
  • warum die Qualität deines Produktes oder Angebots sich nicht von alleine durchsetzt

Ziel der 3. Etappe: Du kennst den Unterschied zwischen live Webinaren und automatisierten Webinaren und weißt, wie du die Aufmerksamkeit deiner Interessenten gewinnen und halten kannst, denn du kennst die Grundbausteine einer guten Webinardramaturgie.

Zum Exklusiv-Interview mit Christopher Kramatschek

Zum Exklusiv-Interview mit Andre Schneider


linie_900pix.jpg

4. An der Weggabelung: Den Weg zum Kunden verlängern 


Was passiert mit Besuchern deiner Website, die sich weder in deine E-Mail Liste eintragen, noch auf deine Verkaufsseite oder in dein Webinar kommen? Solltest du die verloren geben?

  • warum jeder Besucher, auch wenn er deine Website ohne Handlung verlassen hat, eine zweite Chance "verdient" hat
  • wie du die 7 Kontakte gestalten kannst, die nötig sind um aus Interessenten Kunden zu machen
  • warum es Sinn macht, den Weg zum Kunden zu verlängern

Ziel der 4. Etappe: Du hast eine intelligente, vollständige und erprobte Strategie, mit der du aus Interessenten Kunden machst.

Zum Exklusiv-Interview mit Oliver Wermeling


linie_900pix.jpg

5. An geheimnisvollen Bergseen rasten: Was E-Mail-Marketing mit flirten zu tun hat.


Für die allermeisten Menschen ist das Internet der Ort, den sie aufsuchen, weil sie ein Problem haben und davon ausgehen, dass es da draußen jemanden gibt, der ihr Problem wirklich lösen kann. Und genau das ist deine Chance, eine Beziehung zu diesen Menschen aufzbauen.

  • Warumist dein Tripwire eigentlich dein wichtigstes Produkt?
  • Wie kannst du deine gesamte Werbung im Internet refinanzieren?
  • Was hat Internetmarketing mit einem Flirt zu tun?

Ziel der 5. Etappe: Du weißt wie du schnell zu einer großen E-Mail Liste kommst und wie es dir am besten gelingt, eine lebendige und profitable Beziehung zu den Menschen hinter diesen E-Mail-Adressen aufzubauen.


linie_900pix.jpg

6. Zielgruppenbesitzer nutzen: Gondel fahren statt schwitzen.


Hier lernst du eine ganz besondere Lead-Gewinnungs-Methode kennen. Eine, die nichts ist für Zögerer und Zauderer und vermutlich auch nichts für Anfänger. 

  • Was Zielgruppenbesitzer sind
  • Warum sie der Turbo für deinen Online-Erfolg sind
  • Wie du Zielgruppenbesitzer geschickt einbindest - und was genau du dafür brauchst

Ziel der 6. EtappeDu weißt, wie du Zielgruppenbesitzer für dein Online-Marketing nutzt und bekommst eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie das garantiert gelingt. Die musst du nur noch nachmachen.


linie_900pix.jpg

7. Die erste Rast bei herrlicher Aussicht: Testen. Die Königsdisziplin im Online Marketing


Wie kannst du ganz gezielt die Anzahl deiner Website-Besucher erhöhen, die am Ende dein Produkt kaufen?

  • warum Testen so wichtig ist- und wie genau es geht
  • welche Elemente man in jedem Fall testen sollte
  • dass Absprungraten vor allem eine Aussage über deine Seiten machen

Ziel der 7. Etappe: Du kennst alle Elemente, die du in jedem Fall testen solltest und hast damit das beste Handwerkszeug bekommen, mit dem du den Prozess optimieren kannst, damit mehr deiner Website-Besucher dein Produkt am Ende auch kaufen.

Zum Exklusiv-Interview mit Thomas Klussmann


linie_900pix.jpg

8. Alpiner Steig mit felsigem Gelände. Vielleicht die schönste Tour der ganzen Strecke: Besucher generieren mit xing.


Die allermeisten Freiberufler und Selbständigen empfinden es als die allergrößte Hürde, Besucher auf ihre Wesite zu bekommen.Hier erfährst du, wie du ganz gezielt Interessenten aus dem Netzwerk xing gewinnst.

  • warum xing besonders interessant ist
  • warum dein xing-Profil so wichtig ist - und worauf es hier ankommt
  • worauf du unbedingt achten musst, wenn xing deine Plattform ist

Ziel der 8. Etappe: Du weißt, wie du dein xing-Profil gestalten musst, um Mitglieder aus xing auf deine Website zu holen und worauf es bei deinem Angebot schlussendlich ankommt.

Zum Exklusiv-Interview mit Andre Schneider


linie_900pix.jpg

9. Steiler Aufstieg mit atemberaubendem Blick: Besucher generieren mit Facebook


Facebooks Kapital sind in erster Linie die Nutzer selbst. Wie du aus diesem Kapital den größten Nutzen für dein passives Einkommen schlagen kannst, darum geht es in der neunten Etappe.

  • Wie du erkennst, ob Facebook deine Besucher-Plattform ist 
  • Warum du besonders bei Facebook sehr systematisch vorgehen solltest
  • Welches System dich garantiert zum Erfolg führt

Ziel der 9. Etappe: Du kennst den 7-Schritte Plan eines Vollprofis in Facebook und kannst ihn Schritt für Schritt nachmachen.


linie_900pix.jpg

10. Auf dem richtigen Weg: Besucher generieren mit youtube


Youtube ist nicht bloß ein Videoportal, sondern vor allem die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Damit ist youtube eines der mächtigsten Instrumente für ein Google Ranking, mit dem du alle Mitbewerber um Längen schlagen kannst.

warum youtube für jeden Selbständigen, der ein passives Einkommen möchte, einen zweiten Blick wert ist

welche Software dir erlaubt, eine perfekte Strategie zu entwickeln

wie du mit profitablen Keywords auf youtube ein gutes Ranking hinbekommst

Ziel der 10. Etappe: Du weißt, wie es dir gelingen kann, in die Charts der zweitgrößten Suchmaschine der Welt zu kommen. Jetzt musst du es nur noch tun.


linie_900pix.jpg

11. An der Basisstation: Von der Wahl des richtigen Content Management Systems


Als Freiberufler oder Selbständiger brauchst du eine Website. Erstens, weil sie deine Kompetenzen und deine Expertise zeigt, zweitens aber, wei sie dein wichtigstes Marketingtool ist. 

  • warum es so wichtig ist, von Anfang an ein System zu wählen, das beide Anforderungen erfüllt
  • was ein gutes Content Management System können muss
  • worauf es bei der Suchmaschinenoptimierung ankommt

Ziel der 11. Etappe: Du kennst alle Anforderungen an dein Content Management System und weißt, welche Faktoren dein SEO beeinflussen.


linie_900pix.jpg

12. Deinen Rucksack packen: Wie du dein perfektes Produkt für dein passives Einkommen schaffst


Herzstück deines passiven Einkommens ist dein Produkt. Was aber zeichnet ein Produkt aus, mit dem ein passives Einkommen garantiert gelingt? 

  • An welchemPunkt der Bergtour stehst du?
  • Worauf kommt es bei deiner Erfolgspositionierung an?
  • Wie kannst du dich wirklich wirkungsvoll von der Masse der anderen Anbieter abheben?

Ziel der 12. Etappe: Du kennst das wichtigste Erfolgsgeheimnis für dein passives Einkommen und du weißt, dass es nicht die Tools im Internet sind, sondern deine Positionierung am Markt. Und du weißt jetzt, worauf es bei deiner Positionierung wirklich ankommt.



Das gibt es nirgendwo: Bonus


linie_900pix.jpg

7 Internetmarketing-Experten, 7 exklusiv-Interviews, 1001 Tipp. Jetzt anhören.


nur_Kopfhoerer.png

Wir alle wissen, es lohnt sich, den Besten zuzuhören, denn die haben die Nuss geknackt, die mit dem passiven Einkommen. Damit dir das auch gelingt, geht es hier zu den 7 Exklusiv-Interviews mit den besten Internetmarketing-Experten Deutschlands.



linie_900pix.jpg

4 Gebote für dein perfektes Produkt


linie_900pix.jpg

Einfach E-Mailadresse eintragen und beim Gratis E-Mail Coaching mitmachen.


Du willst deine lukrative Nische finden und besetzen und darin automatisch Kunden gewinnen? Dann haben wir was für dich! Ein Gratis E-Mail-Coaching mit den 4 Regeln für deine perfekte Positionierung. Diese 4 Regeln

  • sind ist das Fundament jedes passiven Einkommens
  • sparen dir jede Menge Zeit und Geld
  • sollte jeder Freiberufler und Selbständige kennen und anwenden 
Pfeil_rot_unten.jpg
linie_900pix.jpg

Jetzt anhören: Von den Besten lernen


linie_900pix.jpg

Der Start einer ungewöhnlichen Bergtour: Herzlich willkommen zur Podcast-Reihe von den Besten lernen! 


Liebst du die Berge? Das erhebende Gefühl, nach einem anstrengenden Aufstieg am Gipfelkreuz zu stehen, die atemberaubende Landschaft zu deinen Füßen? Das Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit und Unabhängigkeit und das Wissen: „Ich bin es, der das geschafft hat?“ 

  • Was du als Selbständiger oder Freiberufler wirklich brauchst, damit du dein passives Einkommen erwirtschaften kannst
  • Was du den Besten der Branche abschauen kannst, damit dir das auch gelingt
  • Was einen Profi am Berg von einem Amateur unterscheidet - und wie du deine Tour wie ein Profi planst

Das Ziel unserer gemeinsamen Bergtour: Du hast einen Überblick über die unterschiedlichen Vorgehensweisen und Erfolgsstrategien der Besten Internetmarketing Experten Deutschlands und kannst dich entscheiden, welche Strategie DU anwendest und welche auf DICH passt. Und du kannst sie eins zu eins nachmachen.


linie_900pix.jpg

1. Nur noch wenige Meter bis zum Gipfelkreuz: Die Bezahlseite

empty