Workshops und Vorträge




Der Positionierungs-Workshop "Alleinstellung und Geschäftsmodell" richtet sich an Vereine, Verbände und Netzwerke, die sich im Wettbewerb neu aufstellen wollen. 


AUGEN_4.jpg

Verbände und Netzwerke haben viel gemeinsam: Sie verfügen über enormes Branchenwissen und ein hohes Potenzial ihrer Mitglieder. Angefangen von der Expertise der einzelnen Mitglieder über deren Begeisterung und ein häufig beeindruckendes Maß an Engagement einzelner bis hin zu einem professionell gestalteten und gut gepflegten Außenauftritt.

Doch der Wettbewerb am Markt der Verbände und Netzwerke wächst, was die drängende Frage nach der Alleinstellung aufwirft. Meist kann diese aber nicht klar beantwortet werden - ihre Angebote sind mit denen anderer Verbände und Netzwerke nahezu austauschbar. Hinzu kommt, dass die einzige Ertragsschiene die Mitgliederbeiträg sind, was die Handlungsmöglichkeiten des Verbands oder Netzwerks sehr einschränkt. Bei den wenigsten findet man ein nachhaltiges Geschäftsmodell.

Entwickelt wurde der Positionierungs-Workshop für Verbände und Netzwerke, die

  • mehr Anziehungskraft und eine klarere Alleinstellung wollen,
  • auf der Grundlage eines innovativen und nachhaltigen Geschäftsmodells zusätzliche Erträge erzielen wollen,
  • Offenheit und Interesse haben, begeisternde Ergebnisse im Rahmen einer fordernden Strategiearbeit zu entwickeln.

Ziel des Positionierungs-Workshops für Verbände und Netzwerke ist es, in einem kleinen Team von 6-10 TeilnehmerInen mit Hilfe der Engpass Konzentrierten Strategie eine klare Alleinstellung für die jeweilige Institutionzu zu erarbeiten. Dabei soll ein nachhaltiges Geschäftsmodell entwickelt werden, aus dem künftig zusätzliche Erträge generierbar sind.




Der Strategie-Workshop "Raus aus der Zeit-gegen-Geld-Falle" wurde entwickelt für Freiberufler und Selbständige, die neue, skalierbare Geschäftsmodelle suchen. Als Verband oder Netzwerk profitieren Sie doppelt vom Strategie-Workshop: Sie bieten den eigenen Mitgliedern einen Mehrwert und differenzieren sich selbst am Markt.


AUGEN_8.jpg

In den wenigsten Netzwerken oder Verbänden, die sich an Freiberufler und Selbständige wenden ist das Thema Strategieentwicklung besetzt. Bei Selbständigen oder Freiberuflern aller Branchen jedoch wächst die Nachfrage nach einer methodischen Strategiearbeit. Der Grund: Bei immer mehr Freiberuflern und Selbständigen werden Zweifel laut: „Werde ich wirklich  dauerhaft von meinem Einkommen leben können? Und was ist, wenn ich einmal nicht kann - wird es auch dann noch reichen? Und was ist im Alter?“ 

Sie bedrängt die Unsicherheit der derzeitigen Einkommenssituation und sie wünschen sich über das eigene Einkommen hinaus ein passives Einkommen. Eines, bei dem sie nicht Lebenszeit gegen Geld tauschen müssen.

Weil auch uns diese Fragen beschäftigen, haben wir einen Strategie-Workshop entwickelt, in dem das eigene, skalierbare Geschäftsmodell auf der Grundlage einer zielgerichteten Spezialisierung im Mittelpunkt steht. Konzipiert wurde der Workshop für Freiberufler und Selbständige aller Branchen, die

  • nach Jahren ihrer beruflichen Selbständigkeit ihre Ziele überprüfen möchten,
  • noch einmal ganz neu über ihre Selbständigkeit nachdenken wollen,
  • strategische Anregungen suchen.

Im Workshop lernen die Selbständigen die enkeltaugliche Strategie, entwickelt auf der Grundlage der Engpass Konzentrierten Strategie nach Prof. Wolfgang Mewes in Theorie und Praxis kennen und bekommen damit ein herausragendes und wirksames Instrument an die Hand, mit dem sie den eigenen Geschäftserfolg steuern können. Zudem entwickeln sie ein eigenes, skalierbares Geschäftsmodell, um der drohenden Zeit-gegen-Geld-Falle zu entkommen.




Die Referentin




Organisation und Einladung zu den Workshops liegen bei den Verbänden und Netzwerken, gern stellen wir Ihnen die Inhalte für Ihre Werbemittel zur Verfügung. 




Angela_Imdahl-8086-2.jpg

Angela Imdahl ist seit 1996 selbständig, seit 2012 leitet sie die Regionalgruppe des StrategieForums Schwarzwald-Schweiz. Die Referentin ist Mitglied der Task Force des Bundeswirtschaftsministeriums „Nachfolge ist weiblich“ und Vorstand des Innovationsnetzwerks SBH e.V.

Als Strategieexpertin berät und begleitet Angela Imdahl UnternehmerInnen und Selbständige beim Strategiewechsel. Die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zählt zu ihren Kernkompetenzen.





Feedback der Teilnehmer




"Besonders gefallen hat mir, dass die Referentin es uns nicht gestattet hat, behaglich im eigenen Saft zu schmoren. Frau Imdahl hat uns alle gezwungen, den Denkrahmen unserer Geschäftsmodelle zu verlassen und sich selbst an ganz andersartigen Ausgangspunkten zu sehen, ganz und gar ungewohnte Tätigkeiten und Einkommensquellen ins Auge zu fassen. Dazu hat uns bislang noch kein(e) Referent(in) bewegt!"
Dr. Claudia Arnold, Arnold-Chemie, Balzheim


"Wie ein Kind an Weihnachten staunte ich in nur 2 ½ Stunden Programm, welche Perspektiven und Möglichkeiten sich für Unternehmen und Netzwerke erschließen und welche Strategien zum Erfolg führen. Sehr klar und strukturierte führte Frau Imdahl in kürzester Zeit zu Ergebnissen und öffnete den Blick auf Möglichkeiten, die sehr erfolgsversprechend sind."
Gabi Schares, EVENT-Impuls, 55442 Stromberg


"Sie haben uns wertvolle praxisorientierte Anleitung zur eigenen Strategiarbeit gegeben. Keiner von uns konnte doch sagen, ob er ein Geschäftsmodell hat, und wenn ja, welches. Und, ja, manches Mal ist es schmerzlich, sich einzugestehen, dass man eben nicht Engpass- orientiert anbietet, sondern ein totes Pferd reitet. Oft wendet man ja den gesunden Menschenverstand kaum an und setzt sein Wissen nicht um - da haben Sie uns mit den Praxisbeispielen gut gezeigt, wie schnell man weiterkommt, wenn man es tut."
Dr. Walter Gekeler, Beratungsagentur, Langen


In kürzester Zeit konnten wir zusammen mit Frau Imdahl neue Perspektiven für unser Unternehmerinnen-Netzwerk erarbeiten. Andere Sichtweisen ermöglichen uns viele Möglichkeiten, die uns zum eigentlichen Ziel führen können. Bei der weiteren Strategieplanung für unser Netzwerk werden wir sicherlich an diesen Abend anknüpfen. 

Claudia Heyer, WebArt Agentur, 55411 Bingen am Rhein

"Was sich im ersten Moment furchtbar abstrakt anhört, entpuppt sich im Workshop von Frau Imdahl schnell zum ganzheitlichen, freien (Selbst-)Denken über eigene Möglichkeiten, seine adäquate Zielgruppe und Marktnische zu finden. Frau Imdahl versteht es ausgezeichnet, klar und verständlich das Prinzip der Strategie zu vermitteln. Verlor sich das Denken der Unternehmerinnen zeitweise im Klein-Klein, lenkte sie die Aufmerksamkeit stets einfühlsam, aber konzentriert auf das avisierte Strategie-Ziel."
Karin Hoffmann, Welt der Worte, 55411 Bingen


"Herzlichen Dank für den konstruktiven und kreativen Abend zum Thema ‚Engpasskonzentrierte Strategie’. Mit Ihrer ruhigen und klaren Art haben Sie mir den Tunnelblick genommen und die Sicht auf ein weiterführendes und strategisches Denken und Vorankommen geöffnet."
Anette Rump, Entspanntes Leben, 55545 Bad Kreuznach


"Ein großes Dankeschön an Frau Imdahl, die es verstanden hat, das komplexe Thema Strategie gut verständlich herüberzubringen."
Britta Lehna, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 55543 Bad Kreuznach


In einer angenehmenen Runde haben wir in Zusammenarbeit mit Frau Imdahl gute Impulse für die Weiterentwicklung unseres Vereins geschaffen. Vielen Dank!

Marian Hahn, 1. Vorsitzende, DU-Die Unternehmerinnen e. V., 55543 Bad Kreuznach


empty